Glossy 6 // Manzur Kargar (2017)

5.000,00

Manzur Kargar wurde 1965 in Kabul, Afghanistan geboren. Er studierte Malerei an der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig und an der Hochschule für Bildende Künste (udk) Berlin. Seit 1992 lebt und arbeitet er in Berlin, mit regelmäßigen Aufenthalten in Los Angeles und New York.
In den letzten zehn Jahren konzentriert er sich darauf, massenmediale Bilder zeitgenössischer Werbung durch Malerei zu reproduzieren. Seine Inspiration stammt aus Hochglanzmagazinen, dem Fernsehen und dem Internet.
Die künstlerische Auseinandersetzung mit „fortgeschrittenen“ Zivilisationen steht im Mittelpunkt seiner Arbeit.
Unabhängig davon, welche Epoche Kargar inspiriert, zeigt er die menschliche Figur als von ihrer Zeit geprägt. Kargar interpretiert die Welt jetzt so, wie sie derzeit in den Medien dargestellt wird: beschönigt, unwirklich, dramatisch, verführerisch, beängstigend, bizarr und glamourös.
Er verwendet Motive, mit denen wir alle vertraut sind, holt sie aus ihren Kontexten heraus und setzt sie in neue um. Dies erzeugt ein Gefühl der Irritation. Der Betrachter kann der Anziehungskraft seiner hyperrealistischen Arbeit nicht widerstehen, die mit aufwändigen traditionellen Techniken in zahlreichen Schichten gemalt wurde.
Mit der Kombination von digitaler und klassischer Kunst markieren Kargars Gemälde die Zeitspanne zwischen der ursprünglichen emotionalen Basis und dem unvermeidlichen digitalen Zeitalter.
Manzur Kargars Werke sind in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen in Europa und in den USA ausgestellt. Seine Werke sind ein Must Have für jeden Sammler von Contemporary Art.

Zusätzliche Information

Größe 80 × 60 cm
Auflage

Lieferzeitraum

Innerhalb 7-10 Tagen lieferbar; zzgl. Versand ab Berlin

Material