Der Schmuggler // Fahar Al-Salih (2018)

5.500,00

Der Künstler ist 1964 in Bagdad geboren, seit 1996 lebt er in Deutschland. Er studierte Malerei in der Meisterklasse bei Professor Hermann Nitsch, Professor Markus Lüpertz und Jerry Zeniuk. Heute lebt er in Karlsruhe. Seine Arbeiten zeugen sowohl von seiner kulturellen Herkunft, als auch von seiner Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen westlichen Kunst. Die Suche nach Schutz, „Shelter“, und Geborgenheit spielt eine essenzielle Rolle im Alltag der Menschen in Nahost und wurde so zum zentralen Thema seiner Malerei.
Fahar malt kühne, kraftvolle, abstrakte Bilder. Der Künstler experimentiert gerne mit verschiedenen Materialen und so entstanden auch seine Schwammbilder, die seine einzigartige, energetische, konsequente Handschrift tragen. Der Industrieschwamm hat hierbei eine zentrale Rolle. Er ist wie der Lehm der klassischen Mosaike formbar und weich, erst durch Verhärtung des Materials erlangt er Unveränderlichkeit und Beständigkeit. Bemerkenswert auch seine Portraits, die genau wie seine Action Painting Gemälde, im Prozess auf der Leinwand entstehen. Für Fahar sind sie wie Passfotos unbekannter Menschen, in deren Gesichtern sich Zwischenmenschliches, Emotionales, Politisches und Erlebtes zu Charakteren formt. Als Produkt seines Unterbewusstseins werden sie zur Momentaufnahme seines Geisteszustands und somit zu unverwechselbaren Selbstbildnissen. Seine Arbeiten werden weltweit ausgestellt.

Kategorie: Schlüsselworte: , Artist:

Zusätzliche Information

Größe 140 × 200 × 4 cm
Auflage

Lieferzeitraum

Innerhalb einer Woche ab Karlsruhe

Material