A real nasty guy // Sandra Rauch (2016)

9.000,00

Die Beschäftigung mit den neuesten technologischen Errungenschaften sowie das Experimentieren mit unterschiedlichen Medien bilden den roten Faden im Œuvre der Berliner Künstlerin und sind Antriebsfeder für die kontinuierliche Weiterentwicklung ihrer Arbeit. Mit ihrem aus Silicon Valley mitgebrachten Spirit für High Tech entwickelte sie ihre künstlerischen Arbeiten immer weiter in die experimentelle Richtung und machen die Künstlerin zur jetzigen Tec Artistin. Die Verwendung des Siebdrucks war nicht zuletzt eine technische Konsequenz ihrer künstlerischen Entwicklung. Der Wechsel vom Bildträger der belichteten Leinwand hin zum Acrylglas markiert einen einschneidenden Wendepunkt in Sandra Rauchs Schaffen. Das Medium ergibt sich dabei aus dem Sujet. So erinnert die glatte Oberfläche des Acryls nicht zufällig an die glänzenden Glasfassaden der Megacities, die die Künstlerin in ihren Bildern darstellt. Gleichsam evoziert dieses Material Assoziationen mit den Oberflächen der im heutigen Zeitalter unverzichtbaren elektronischen Geräte wie Laptops, Smartphones oder Tablets.

Kategorien: , Schlüsselwort: Artist:

Zusätzliche Information

Größe 200 x 200 cm
Auflage

Lieferzeitraum

ca. 10 Tage ab Hamburg, Versandkosten separat

Material

Verfahren