One Glass Happy Bottle (Pighin) // Ray Moore

99,00

Ray Moore, geb. 1984 in Mississippi, lebt und arbeitet seit 10 Jahren in München.
Er liebt Motive mit wilden Kreaturen, die eine starke Faszination auf den Betrachter ausüben. In einem unverwechselbaren, farbenfrohen und energiegeladenen Stil, oft auch mit Textfragmenten, setzt er sich satirisch und charmant mit verschiedenen gesellschaftlichen Themen auseinander. Neben der herkömmlichen Leinwand nutzt er auch ungewöhnliche Untergründe wie Holzreste oder alte Zeitungen, auf denen er überwiegend mit Acryl-Farbe in kraftvollen Orange-, Gelb- und Rottönen, teilweise aber auch reduziert in Schwarz-Weiß arbeitet.
Ray Moore liebt die humorvolle Auseinandersetzung mit der Realität. Die Idee des „serious play“ – der spielerische Aspekt, versetzt mit ernsten Untertönen, das nur auf den ersten Blick widersprüchlich erscheint – findet sich als Grundprinzip in all seinen Arbeiten.

Kategorie: Schlüsselwort: Artist:

Beschreibung

„Italy meets America“ oder auch „Tradition meets Hip Hop“. Der afro-amerikanische Künstler Ray Moore bemalte über 40 Flaschen Wein, jede einzeln für sich, und ließ daraus schöne einzelne Kunst-Unikate und Design-Objekte werden. Unverwechselbar Ray Moore, der am ehesten mit Keith Harding oder Jean Michel Basquiat verglichen werden kann.

Hinter der Bemalung befindet sich ein hochwertiger weißer Pinot Grigio der Marke „Pighin“. Qualitätsstufe DOC, Friaul (Italien). Weinregion: Friaul (Italien), Weingut: Fernanado Pighin & Figli.

Diese Flasche ist ein Unikat!

Zusätzliche Information

Lieferzeitraum

15€ Versand oder Abholung direkt in München, sorfort lieferbar, Versandkosten separat