Einfach bestellen

1. Bestellung

Wir beantworten jede Anfrage umgehend und bieten Ihnen das Kunstwerk zum Kauf oder Mieten an. Wenn Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie per E-Mail eine Auftragsbestätigung und eine Rechnung. Diese beinhaltet den Wert des Kunstwerkes und die Porto- bzw. Versicherungskosten. Bitte überweisen Sie uns diesen Betrag auf das angegebene Konto. Nach Eingang der Zahlung versenden wir Ihre Bestellung innerhalb der angegebenen Lieferzeit.

Ihre Bestellung ist verbindlich. Bei der Abgabe einer verbindlichen Bestellung akzeptieren Sie automatisch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Versandkosten- und Versicherungsanteil

Der Versandkostenanteil ist je nach Größe des Kunstwerks, der Art der Versendung und Anbieter verschieden. Die Kosten für den Versand erhalten Sie in der Bestätigungs-E-Mail für Ihren Auftrag. Dies gilt auch für Versicherungskosten des Kunstwerks.

In Ausnahmefällen erfolgt der Versand aus Kostengründen auch direkt durch den Künstler/die Künstlerin bzw. die Galerie. In diesem Fall stehen wir Ihnen unter der im Impressum angegebenen Rufnummer +49-(0)172-9640824 gerne für eventuelle Rückfragen zur Verfügung.

3. Kunst leasen // Kunst mieten

Die Kunstwerke, die zur Vermietung angeboten werden, sind unter „Kunst mieten“ zu finden. Die Monatsmiete bzw. Leasingrate für gemietete Kunstwerke beträgt i.d.R.  10 % vom Kaufpreis (je Monat, zzgl. Transport und Versicherung) die Mindestleasingrate beträgt € 150,-, die Mindestmietdauer 3 Monate. Die maximale Leihzeit beträgt 20 Monate. Bei Erwerb des geliehenen Kunstwerkes wird Ihnen der Leihpreis vom Gesamtpreis des Kunstwerks in Abzug gebracht. Eine Versicherung für das Kunstwerk wird individuell angeboten.

4. Preise

Die Preise beinhalten die in Deutschland zur Zeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 Prozent. Die Preise sind Endpreise. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der Versand-/Transportversicherungskosten.

5. Rückgaberecht-Belehrung

Nach dem Fernabsatzgesetz ist es Ihnen gestattet, die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückzusenden.

Die Rücksendung bitten wir Sie, an die von uns angegebene Adresse vorzunehmen.
In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die Rücksendung der Ware auch direkt an den Künstler/die Künstlerin bzw. die Galerie zu erfolgen hat. In diesen Fällen wird Ihnen die Adresse vorher mitgeteilt.

Bei der Gewährung des Rückgaberechts finden ausschließlich die geltenden Rechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Dies gilt auch bei Bestellungen aus dem Ausland.

6. Rückgabefolgen

Für den Fall eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits bezogenen Leistungen zurückzugewähren. Des Weiteren sind gegebenenfalls vorhandenen Nutzungen z. B. Gebrauchsvorteile herauszugeben. Bei einer Verschlechterung des Zustandes der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn es Ihnen möglich gewesen wäre, die Ware auf Beschädigungen vor Ort zu überprüfen. Um die Wertersatzpflicht zu vermeiden, bitten wir Sie, alle Vorgänge zu unterlassen, die zu einer Wertminderung der Ware führen.

7. Datenschutz

Zur vollständigen Bearbeitung Ihres Auftrags werden wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten speichern. Selbstverständlich verpflichten wir uns zu einem umfassenden Schutz Ihrer Daten nach den gesetzlichen Regelungen der Bundesrepublik Deutschland. Außerdem stellen wir selbstverständlich sicher, dass Ihre auftragsbezogenen Daten und Ihre Adressdaten nicht an Dritte weitergegeben werden.

8. Sonstige Bestimmungen

Aufgrund der Tatsache, dass unsere angebotenen Produkte keine Massenware sind, können kleinere Abweichungen in den Abbildungen zu den Originalen vorkommen. Desweiteren behalten wir uns jegliche Änderungen bezüglich der Preise und aller sonstigen Bestimmungen ausdrücklich vor.

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Künstlers.

10. Urheberrecht

Die Kunstwerke sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung seitens des Käufers ist nicht erlaubt.

Die bei uns abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen in jedem Fall dem geltenden Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ferner unterliegen auch alle Kaufverträge die aus dem Ausland abgeschlossen wurden, zwingend und ausschließlich den geltenden Rechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland.
 Dies gilt insbesondere auch bei Regelungen zum Käuferschutz (Rückgaberecht).
Bei eventuellen Streitigkeiten ist der Gerichtsstand München.

Stand 2016. Alle Angaben sind ohne Gewähr.